Gefahr Silvester - FF Großpösna

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gefahr Silvester

Bürgerinfo
Das neue Jahr wird an Silvester mit Raketen und Knallkörpern begrüßt. Auch unsere Kameraden der Feuerwehr begrüßen das Jahr, aber oftmals nicht mit Ihren Familien und Freunden, sondern mit anderen Rettungskräften im Einsatz.
Jedes Jahr gibt es an Silvester eine Häufung an Einsätzen im Gegensatz zu anderen Tagen des Jahres. Verirrte Raketen, nichtzulässige Böller und gelangweilite Jugendliche bieten viele Gefahren. Brennende Contrainer oder Mülleimer gehören zum Tagesgeschäft.

Um Ihr Silvester dennoch Einsatzfrei genießen zu können, beachten Sie bitte folgende Hinweise:
1. Verwenden Sie nur geprüfte Feuerwerkskörper.
2. Achten Sie bei Tischfeuerwerken, dass die Fontäne nicht auf brennbare
Gegenstände gerichtet ist und auf einem geraden, schwerentflammbaren Untergrund steht.
3. Prüfen Sie die Altersbeschränkung der Knallkörper bei Ihren Kindern.
4. Zünden Sie Feuerwehrkskörper nicht in der Hand, außer dies wird vom
Hersteller empfohlen.
5. Halten Sie den Sicherheitsabstand bei Raketen und Knallkörpern ein.
6. Richten Sie Knallkörper nicht gegen andere Personen, Tiere oder Häuser.
7. Werfen Sie Knallkörper niemals auf Dächer, in Container oder an Türen.
8. Zünden Sie nichtgezündete Feuerwekrskörper niemals ein zweites mal an!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü